Weltliteratur

Aus DirndlWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dirndl, Kornelkirsche und Herlitze finden sich auch in der Literatur der Welt.

  • Andersen, Hans Christian: Umrisse einer Reise(1839)

Die dunkle Nacht brachte uns ein Abenteuer oder richtiger eine komische Szene; nur schade, dass dieselbe dramatisch als episch war, und sich also minder gut erzählen als ausführen lässt. Vor einem der hüb- schen zweistöckigen Gasthöfe mit gereifelten Säulen in der Wand und der schönen Faeaden, welche man auf der Straße von Berlin nach Hamburg antrifft, hielten wir an, um die Pferde zu wechseln. Wir stiegen alle bis auf die Gouvernante mit ihrem Schoßhund aus, um uns in der angenehmen Gaststube ein wenig zu erfrischen. Die alte Dame war inzwischen in Schlaf gesunken und träumte von ihrer blühenden Jugend, da sie eine Rose war, denn jede Kornelkirsche ist ja einst eine solche Blume gewesen. Endlich erwacht sie; außer ihr und ihrem Hunde befindet sich niemand im Wagen; sie sieht hinaus, alles dunkel und totenstill, kein Licht scheint durch die Fenster auf den Hof, die Pferde sind ausgespannt, kein Mensch ist draußen; sie stößt einen Schrei aus, glaubt man ist abgereist, habe sie mitten im preußischen Sande vergessen; einsam sitzt sie in der finstern Nacht hier auf der Landstraße. Wir befanden uns alle in dem entgegengesetzt gelegenen Gastzimmer; es war noch nicht angespannt und wir konnten noch einige Minuten verweilen; wir hörten den Schrei und fuhren alle aus dem Hause hervor, um zu helfen; wir stürzten an den Wagen und rissen die Tür auf. Allein nun wurde ihr Schrecken noch größer, denn sie bildete sich ein, überfallen zu werden. Sie schrie, der Hund heulte, wir überriefen einander, um Aufklärung zu erhalten, die sich indess nicht so leicht erlangen ließ.

  • Hesse, Hermann: Hans Amstein

Einmal kam sie zu uns, Onkel und Cousine waren nicht da, und sie setzte sich zu mir auf die Gartenbank. Die Dirlitzen waren schon rot, das Beerenzeug reif, und Salome griff behaglich hinter sich in die Stachelbeeren. Nebenher nahm sie am Gespräche teil, und wir waren bald so weit, daß ich mit feuerrotem Gesicht ihr erklärte, ich sei rasend in sie verliebt.

Link

Namen der Dirndl

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis