Feuchtner-Dirndl

Aus DirndlWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 10: Zeile 10:
''Demnach beträgt der Umfang, 50 cm über dem Boden gemessen, 3,85 m und verjüngt sich bis auf 3 m. In 1,3 m über dem Boden teilt sich der Stamm. Hier erweiter sich der Umfang sogar auf 4,6 m.
''Demnach beträgt der Umfang, 50 cm über dem Boden gemessen, 3,85 m und verjüngt sich bis auf 3 m. In 1,3 m über dem Boden teilt sich der Stamm. Hier erweiter sich der Umfang sogar auf 4,6 m.
''
''
 +
 +
Eine Nachschau im Sommer 2009 ergab in 1 Meter Höhe einen Stammumfang von 4,3 m und das obwohl der Baum in den 90er Jahren einige Äste durch Absterben verlor. Ein darauffolgender Rückschnitt konnte diesen Methusalem schließlich wieder revitalisieren.
==Quelle==
==Quelle==
<bibreferences/>
<bibreferences/>
[[Kategorie:Einzelgehölz]]
[[Kategorie:Einzelgehölz]]

Version vom 25. August 2010, 09:16 Uhr

Eine bemerkenswerte Dirndl-Pflanze wurde 1865 von Herrn Conrad Leinweber, k.k pens. Hofgärtner in Türnitz dokumentiert:

Eine 1/4 Stunde von dem Markte Türnitz entfernte Streck, ohngefähr 30 Schritte von dem Wohnhause des Wirtschaftsbesitzers Herrn Feuchtner steht ein Coruns mas L. (Hartriegel, hier gewöhnlich Dirndlbaum genannt), welcher wohl nicht seinesgleichen hat, was Größe und Alter anbelangt, derselbe, nahe am Boden gemessen, hat den Umfang von 15 Schuh und 3 Schuh über der Erde 9 1/2 Schuh, dann theilet sich derselbe in 3 starke Aeste und jeder Ast ist 3 Schuh und mehr im Umfang, diese 3 Aeste erheben sich noch 4 Schuh in fast gleicher Dicke und theilen sich dann in viele Zweige, die sich 6 bis 9 Schuh verlängern und eine dichte, ziemlich runde Krone bilden, welche in günstigen Jahren nach Versicherung des Herrn Feuchtner 4 bis 5 Metzen Früchte tragen, welche zu einem sehr guten Branntwein gebrannt werden. - Wie viele Früchte mag dieser Baum wohl schon getragen haben, dessen Alter nach Jahrhunderten zählt, der aber jetzt noch ganz gesund ist?

  • 1 Metzen = 61,5 Liter
  • 1 (Wiener) Fuß = 31,6 cm

Im Jahr 1940 wurde der Baum von der Naturschutzstelle erneut vermessen:

Demnach beträgt der Umfang, 50 cm über dem Boden gemessen, 3,85 m und verjüngt sich bis auf 3 m. In 1,3 m über dem Boden teilt sich der Stamm. Hier erweiter sich der Umfang sogar auf 4,6 m.

Eine Nachschau im Sommer 2009 ergab in 1 Meter Höhe einen Stammumfang von 4,3 m und das obwohl der Baum in den 90er Jahren einige Äste durch Absterben verlor. Ein darauffolgender Rückschnitt konnte diesen Methusalem schließlich wieder revitalisieren.

Quelle

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis